URSULA - KUHR - SCHULE

 

Osterferienprogramm mit der Rheinflanke

Ferienzeit bedeutet schulfreie Zeit. Einige Schülerinnen und Schüler hielten sich aber nicht an diesen Grundsatz und nahmen voller Freude an dem Ferienprogramm der RheinFlanke teil.

Für alle Altersklassen wurde etwas geboten. In den ersten Tagen dominierte noch der "Nachwuchs", also die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7. Am ersten Tag der Ferien wurde der für den Folgetag geplante Zoobesuch vorbereitet. Nach Sport und Spielen und einem gemeinsamen Mittagessen, erprobten die Kids ihr Wissen in einem kleinen Tierquiz. Zum Abschluss des Tages wurde noch der Film Madagaskar 3 geschaut.

Der zweite Ferientag wurde zu einem ausgiebigen Zoobesuch genutzt. Für Viele war das  der erste Besuch im Kölner Zoo und so war die Aufregung entsprechend groß. Nach 8 Stunden Gucken, Staunen und Kennenlernen waren jedoch alle recht erschöpft und es wurde der Heimweg angetreten.

Für die "Großen" (Klasse 8 bis 10) ging es im weiteren Verlauf der Woche sportlicher zu. Zum Kraft tanken wurde der neue Fitnessraum der UKS genutzt. Außerdem wurde ausgenutzt, dass es in der Sporthalle keine zeitliche Begrenzung gab und so konnte sich bis zum Ende ausgetobt werden.
Als Highlight für alle Schülerinnen und Schüler gab es am Donnerstag der zweiten Woche noch einen Sport- und Spieletag. Die Sporthalle und der Basketballplatz wurden am Nachmittag bespielt. 

Bei Sonne und warmen Temperaturen gab es zur Stärkung abends noch ein Grillfest. Auch hier musste sich keiner Sorgen machen zu wenig zu bekommen.

Zum Abschluss des Ferienprogramms wurden bei einem FIFA – Turnier die motorischen Fähigkeiten der Daumen getestet. Hier wurde es richtig spannend und es wurde mehrmals hörbar laut. Am Ende setzte sich mit Manchester City ein verdienter Sieger durch.

Fazit des Ferienprogramms: 

Es gab viele, tolle Highlights, die wir gerne in den nächsten Ferien wiederholen möchten!
Euer Team der RheinFlanke