URSULA - KUHR - SCHULE

 

Schülerpatenschaft

Der Wechsel in eine neue Schulumgebung fällt nicht immer leicht. Um diesen Übergang für die SchülerInnen der Jahrgangsstufe 5 angenehmer zu gestalten, übernehmen ältere SchülerInnen der Jahrgangsstufe 10 eine Art Patenschaft. Dabei sind sie Ansprechpartner auf dem Pausenhof, begleiten Ausflüge der jüngeren Kinder, organisieren die jährlich stattfindende Karnevalsparty der Jahrgangsstufen 5 und 6 und stehen als Gesprächspartner bereit. Die SchülerInnen der Jahrgangsstufe 10 werden von einer Lehrerin und der Schulsozialarbeiterin betreut. In einer zweitägigen Fortbildung erarbeiten sie ihr Rollenverständnis und setzen sich mit ihrer Funktion und deren Grenzen auseinander. Sie erhalten ein Zertifikat, welches auch bei Bewerbungen mit hinzugefügt werden soll.
Fünft- wie auch Zehntklässler profitieren gegenseitig voneinander, so entwickelt sich ein für die SchülerInnen positives Klima.