URSULA - KUHR - SCHULE

 


01.06.2017 Fußballturnier Derby X

Am 1. Juni nahmen die Fußballspieler der Jahrgangsstufe 6 am Turnier des Erich Kästner Gymnasiums teil. Gespielt wurde auf der Bezirkssportanlage in Weidenpesch. Unter tollen äußeren Bedingungen trafen sich hier viele Kölner Schulen um das Fußballturnier aus zu tragen. Neben vielen Jungen- Mannschaften gab es auch eine Mädchen Gruppe.
Im Rahmen der Sport AG wurde schon fleißig trainiert. Auf dem Ascheplatz des KSV Heimersdorf bereiteten sich die Kicker auf das Turnier vor und hatten große Ziele. Angekommen an der Sportstätte, unterstrichen die ausgestellten Pokale die Ambitionen unserer Sportler. Voller Tatendrang gingen die Jungs in das Turnier.

Die Gruppenphase verlief einwandfrei. Neben den sportlichen Highlights, standen für die Schüler der Ursula-Kuhr-Schule auch das Fairplay Verhalten im Vordergrund. Die Gruppe verhielt sich auf und neben dem Platz ganz vorbildlich, begrüßte vor jedem Spiel das gegnerische Team und beglückwünschte sie auch nach dem Abschlusspfiff zu einer guten Leistung. Dies fiel in der Gruppenphase noch etwas leichter, hatte man doch alle drei Gruppenspiele souverän gewonnen. Drei Siege und kein Gegentreffer bedeuteten den Einzug ins Viertelfinale. Dort trafen die Kicker auf den Gastgeber und Titelverteidiger, das Erich-Kästner-Gymnasium.

Es entwickelte sich eine tolle Partie, die trotz der spielerischen Klasse der beiden Mannschaften hart umkämpft war. Die UKS Jungs schafften es mit 1-0 in Führung zu gehen. Jedoch drückten die Gegner immer mehr auf den Ausgleichstreffer und erzielten kurz vor dem Schlusspfiff noch den Ausgleich – dies bedeutete Elfmeterschießen.

Es kam zum Duell vom Punkt, bei dem es nur einen glücklichen Gewinner geben kann. Nachdem unsere Jungs 4 von 5 Elfmetern verwandelt hatten, konnten die Gegner mit dem letzten Schuss das Aus im 1. K.O. Spiel besiegeln – und taten dies auch. Mit nur einem Gegentor im gesamten Turnier, schieden unsere Jungs im Viertelfinale aus. Die Enttäuschung war demensprechend groß.

Auch wenn der Frust am Ende doch sehr groß war, können unsere Schüler stolz auf die gezeigte Leistung sein. Sportlich waren wir schon richtig gut, und auch das gesamte Verhalten der Jungs verdient ein großes Lob.

Wir werden weiter trainieren und greifen beim nächsten Turnier wieder an!

05.05.2017 Sponsorenlauf

Bei bestem Laufwetter wurde Runde um Runde gelaufen, um Geld in die Klassenkassen zu bekommen.

Die Klasse 9.3 glänzte mit einer durchschnittlichen Laufleistung von 11,1 km pro Schüler beziehungsweise Schülerin.

02.05.2017 Besuch im Handwerkerinnenhaus

"Mehr Mädchen im Handwerk" lautete das Motto der Tage im Handwerkerinnenhaus.

  • 2017Girlsday_1
  • 2017Girlsday_2
  • 2017Girlsday_3
  • 2017Girlsday_4
  • 2017Girlsday_5

Die Mädchen aus dem 7 und 8 Jahrgang hatten die Möglichkeit, eigene Schatzkisten und Zickzackregale zu bauen. Sie besuchten das Handwerkerinnenhaus und bekamen dadurch einen guten Einblick in das Handwerk. Das Projekt hat den Mädchen viel Spaß gemacht und wird jedes Jahr angeboten. 

Organisiert wurden die Tage von Frau Ayan. Die Klassen wurden von Frau Kloust, Frau Lohmar und Frau Sokolowski begleitet.

27.04.2017 Girls' Day

Ausgewählte Schülerinnen ab der 7. Klasse haben auch in diesem Jahr am Girls' Day teilgenommen. Die Mädchen besuchten das Mercedes Benz Logistik Zentrum in Pulheim und haben einen Einblick in die Berufe "Fachlagerist" und "Fachkraft für Lagerlogistik" bekommen. Unsere Schülerinnen hatten die Möglichkeit praktisch mitzuarbeiten und konnten das Unternehmen kennenlernen. Am Ende der Veranstaltung haben alle Schülerinnen eine Teilnahmebestätigung erhalten. Die Gruppe wurde von Frau Ayan und Frau Herber begleitet.

Schulmarathon in Bonn 2017

Am 2. April 2017 nahm unsere Schule zum zweiten Mal teil. 
Sechs Lehrerinnen und 21 Schülerinnen und Schüler machten sich schon früh auf den Weg nach Bonn, um dort die Ursula-Kuhr-Schule zu vertreten.

  • BonnMarathon17_4
  • BonnMarathon17_0
  • BonnMarathon17_2
  • BonnMarathon17_3
  • BonnMarathon17_1
  • BonnMarathon17_5

Bei schönstem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen erzielten die Schülerinnen und Schüler Spitzenzeiten:

1. Staffel 3:32:32 h
2. Staffel 4:18:47 h
3. Staffel 4:20:08 h

Karneval an der UKS

Das diesjährige Motto im Kölner Karneval „Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck!” passte an unserer Schule ganz besonders gut. Toll, was unsere Schülerinnen und Schüler alles auf die Beine gestellt haben.

  • Karneval2017_01
  • Karneval2017_02
  • Karneval2017_03
  • Karneval2017_21
  • Karneval2017_06
  • Karneval2017_05
  • Karneval2017_04
  • Karneval2017_22
  • Karneval2017_23
  • Karneval2017_24
  • Karneval2017_25
  • Karneval2017_29
  • Karneval2017_28
  • Karneval2017_27
  • Karneval2017_26


02.10.2016 Rhein Energie Marathon Köln

Auch in diesem Jahr war die Ursula-Kuhr-Schule wieder beim Köln Marathon dabei.

Herzlichen Dank an Frau Gryzik, die viele der Läuferinnen und Läufer trainierte und die Organisation des Ganzen übernommen hat. Dank gilt auch allen Kolleginnen und Kollegen, die am Veranstaltungstag dafür Sorge getragen haben, dass alles gut läuft.

26.10.2016 Einstellungstesttag

Im Rahmen der Berufswahlorientierung haben alle Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse an einem Einstellungstestverfahren teilgenommen. Ziel war es, den Schülerinnen und Schülern einen Einstellungstesttag unter möglichst realen Bedingungen zu simulieren. 

Die zehn Besten wurden später in der Aula vom Schulleiter Herrn Knobloch geehrt.
Den ersten Platz belegte Fabian aus der 10.1.

03.12.2016 Tag der Offenen Tür

Weihnachtsbäckerei
Do it yourself
Unterricht

Wir danken allen Beteiligten für einen gelungenen und gut besuchten "Tag der offenen Tür". Bei arktischen Temperaturen gab es viel Leckeres zu essen und zu trinken und die vorweihnachtliche Stimmung konnte man bei den zahlreichen Projekten in den Klassen genießen.


15. Januar 2017 Pulheim Marathon

Die Ursula-Kuhr-Schule nahm zum ersten Mal am Pulheim Marathon teil. Drei Schülerstaffeln und eine Lehrerstaffel erreichten trotz eisiger Temperaturen Spitzenzeiten und hatten sehr viel Spaß.

Zusammen
Schüler und Schülerinnen
Lehrerinnen und Lehrer

Magische Momente

Auf der diesjährigen Abschlussfeier glänzte unser Schüler Florian mit einer zauberhaften Darbietung über nichts geringeres als das Leben. Pijo trug mit seinem Bruder, der unsere Schule schon im letzten Jahr verlassen hat, ein einfühlsames Lied vor. Die Schulband erweiterte das Programm.
Das Wort, das von allen, Schülern und Lehrern, am häufigsten ausgesprochen wurde, war: "Danke".
Klassenfotos gibt es hier.