URSULA - KUHR - SCHULE

 

Osterferienprogramm der RheinFlanke startet am Blackfoot Beach

Ein besonderer Tag beginnt am ersten Ferientag um 9:30 Uhr an der UKS. 22 Schüler*innen der Ursula-Kuhr-Schule und des Heinrich-Mann-Gymnasiums machen sich auf den Weg zum Fühlinger See. Schon die drei Kilometer Fußweg werden für so manchen zur Expedition. Zum Glück haben alle ein stärkendes Lunchpaket und ausreichend Obst erhalten.
Am Blackfoot Beach angekommen, sind alle aufgeregt: Es geht in den Hochseilgarten! Eigene Grenzen werden erfahren und auch überschritten. Da gelangt das eigene Handy in Vergessenheit. Absolutes Highlight ist die Seilrutsche vom Turm am Ufer über die Wasserfläche zum Strand.
Zum Abbau von so viel Adrenalin brauchen dann alle noch etwas Sport am Sandstrand. Manche sind schon K.O. und chillen mit mitgebrachtem Obst, Snacks und Getränken, bis dann alle gegen 16:00 Uhr den Heimweg antreten. Wow, kann "Schule" stark sein!

Weiter geht es mit einem Fußballturnier

Am Donnerstag, den 18.04.2019 fand im Rahmen des Ferienprogramms der Ursula-Kuhr-Schule und des Heinrich-Mann-Gymnasiums ein Fußballturnier in der Turnhalle der UKS statt. Dabei nahmen sieben Schüler*innen der Ursula-Kuhr-Schule, sieben Schüler*innen des Heinrich-Mann-Gymnasiums und zwei RheinFlanke-Mitarbeiterinnen teil. Um ein faires Spiel zu gewährleisten, wurde die Mannschaftseinteilung von der AG-Leitung übernommen.

Am Ende erhielt das Turnier durchweg positive Rückmeldungen und alle freuten sich über eine kleine Osterüberraschung.