URSULA - KUHR - SCHULE

 

Unser Schulleben in der Corona-Zeit

Zurzeit bestimmt das Corona-Virus unser Leben und natürlich auch unser Schulleben. Es fällt uns vermutlich allen schwer, sich auf die Bedingungen und Einschränkungen einzustellen, denen unser Leben jetzt unterworfen ist. Wir als Schule möchten, dass unsere Schüler*innen zumindest einen Teil ihres gewohnten Schulalltags bei uns wieder bekommen können. Der Unterricht in der UKS läuft unter Corona-Bedingungen wieder an, das heißt, in kleinen Gruppen und mit den bekannten Hygiene-Regeln. Der Präsenzunterricht in der Schule wird ergänzt durch weitere Lernangebote für zuhause.

Das E-Mail-Beratungsangebot unserer Schulsozialarbeiterin, Frau Kahl, steht auch weiterhin den Eltern und natürlich unseren Schülerinnen und Schülern zur Verfügung.

Schulöffnung für die Vorabschlussklassen (Stufe 9)

Am 9. Mai konnten auch die Schüler*innen der 9. Klassen wieder in die UKS kommen. Wie bei den 10. Klassen beschränkte sich der tägliche Präsenzunterricht in kleinen Gruppen auf die Vormittage und die Hauptfächer Deutsch, Mathematik und Englisch – ergänzt durch Hausaufgaben in den Nebenfächern.

Schulöffnung für alle weiteren Klassen (Stufe 5 – 8 und Vorbereitungsklassen)

Ab Mittwoch, den 27. Mai hat auch für alle übrigen Klassen wieder der Unterricht in der UKS begonnen. Bis zum Ende des Schuljahres haben die Schüler*innen an insgesamt neun oder zehn Tagen zwei Stunden täglich Präsenzunterricht in kleinen Gruppen, vorwiegend in den Hauptfächern. Die genauen Informationen stehen in einem Elternbrief, der an alle Eltern verschickt wurde.