URSULA - KUHR - SCHULE

 

UKS-Schülerinnen und -Schüler besuchen Polen

Vom 26.08. bis zum 1.09.2019 hatten sechs Schülerinnen und Schüler aus den Stufen 8 und 9 die Möglichkeit, an einem internationalen Fußballturnier in Polen teilzunehmen. Neben unseren Schülerinnen und Schülern nahmen auch noch jeweils sechs Mädchen und Jungen aus Russland, Polen, Israel und Brandenburg teil. Die ganze Woche stand unter dem Thema 80 Jahre nach Beginn des 2. Weltkrieges.

Die ersten drei Tage fanden in Mragowo (Polen) statt. Neben einem Football3 Turnier (ein Fußballturnier mit FairPlay Regeln, welche die Schülerinnen und Schüler selber festlegen) standen vor allem Kennenlernspiele, „Icebreaking  Games“ und eine Stadtrallye im Vordergrund.

Nach einer aufregenden Zeit in Mragowo fuhr die Gruppe am Donnerstag, den 29.08.2019 mit dem Bus nach Warschau und verbrachte dort die letzten Tage. Da sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den ersten Tagen durch verschiedene Übungen besser kennengelernt hatten, hatten in den letzten Tagen Workshops zu den Themen Rassismus, Diskriminierung oder auch Leak of Freedom sowie der Besuch des Museums des Warschauer Aufstandes und des Museums der Geschichte der polnischen Juden Priorität. Highlight der Woche war das internationale Football3 Turnier im Stadion von Legia Warschau. Zu Besuch waren unter anderem auch ein deutscher Botschafter und eine israelische Botschafterin.